WILLKOMMEN IN Portes du Soleil

Shape
PISTENPLAN

001 portes du soleil avoriaz morzine chatel les gets pistenplan
ÜBER DAS SKIGEBIET

Skiurlaub in Portes du Soleil. 650 km Pisten warten auf Sie! Von La Chapelle d´Abondance (F) bis Les Gets (F), von Châtel (F) bis Morzine (F), von Champèry (CH) bis Saint Jean d´Aulps (F) hält jeder Gipfel, jeder Hang, jedes Dorf eine besondere Überraschung bereit! Wenn Sie mögen, dass kein Tag dem anderen gleicht, werden Sie von den Portes du Soleil begeistert sein.

 

Das Skigebiet “PORTES DU SOLEIL” (die Tore zur Sonne) 950 - 2466m, besteht aus 8 französischen und 4 schweizerischen Skiorten. Mit gewaltigen Ausmaßen und seinem ureigenen Flair, einem Mix aus schweizerischen und savoyischen Traditionen, gebündelt mit der typisch kompromisslosen Funktionalität französischer Skiarenen, ist dafür gesorgt, dass mehrere Aufenthalte nicht ausreichen, um seine Reize ausschöpfend zu genießen. 
296 markierte Pisten mit einer Gesamtlänge von 650 km. 694 Kunstschneeanlagen. 194 Skilifte (Förderleistung 235828 Pers. pro Std.). 1082 Skilehrer. 1600 Angestellte arbeiten als Pistenpatrouille oder Liftpersonal. 90 Bergrestaurants sorgen für die kulinarische Untermalung Ihrer Skiausflüge. 24 Bergmassive, 50 Gipfel und ca. 100 Bergsiedlungen auf einer Gesamtfläche von 400 km². Damit selbst in solchen Dimensionen die Orientierung nicht leidet, bieten 12 markierte Entdeckungsstrecken vor allem für Neulinge eine gute Möglichkeit, die immense Größe des Skigebiets auf einfache und sichere Art kennen zulernen. Hierbei kann man nach eigenen Kriterien auswählen, z. B. nach “Können” (Anfänger, Fortgeschrittene, Könner), nach “Ausgangspunkt” (sämtliche Touren sind als Rundstrecke angelegt) und nach der zur Verfügung stehenden “Zeit”.
Snowparks im Skigebiet Portes du Soleil: (insg. 11) in Avoriaz, Châtel, Morgins, Torgon, Les Gets und Les Crosets, mit fest angelegten Halfpipes, Rohrbarrieren, Slalom, Jumps, Speed, 4x Boardercross. Für das Snowboarddorf in Avoriaz wird ein spezieller Snowboardpass benötigt. 
Langlauf im Skigebiet Portes du Soleil: 243 km totaler Genuss für Berg- und Waldliebhaber in einer prachtvollen Gegend. Die “Formule Montagne” dient dazu, die Berge von Seraussaix und den Wald von La Joux Verte kennen zulernen (teilweise gebührenpflichtig).
Ausflüge; zu Fuß (auf präparierten Wanderwegen), per Schneereifen, Pferde- oder Hundeschlitten, Schneeroller, Paragliding, Hubschrauber oder Seilbahn. 

 

Lage:
Das Skigebiet Portes du Soleil befindet sich an der Schweizer Grenze, östlich von Genf. Entfernungen ab Basel: Avoriaz ca. 269 km, Morzine ca. 258 km, Châtel ca. 224 km, Les Gets ca. 264 km.

Anreise (Avoriaz, Morzine, Les Gets):
Autobahn über Bern, Montreux bis Ausfahrt Villeneuve. Weiter auf der Bundesstraße (ca. 40 km) über Evian nach Thonon-les-Bains. Dann durch das Dransetal, ca. 30 km bis Morzine. Ab Morzine auf gut  ausgebauter Bergstraße ca. 11 km bis Avoriaz oder in Richtung Taninges ca. 6 km bis Les Gets (Winterausrüstung empfohlen).

Anreise (Châtel):
Autobahn über Bern, Montreux bis Ausfahrt Monthey. Ab Monthey ca. 16 km auf gut ausgebauten Bergstraßen über Troistorrents und Morgins (Pas de Morgins, 1370 m) bis Châtel (Winterausrüstung empfohlen).

 

Skipass-Info:
 

Skipass
Portes du Soleil

2017-2018

Erw.
(20-64 J.)

Kinder
(5-15 J.)

(16-19 J.)
(ab 65 J.)

6-Tage

260

195

234

7-Tage

293

220

264

8-Tage

324

243

292

(unter 5 J. gratis)

 

Skipass PORTES DU SOLEIL:
Gültig für das Großskigebiet Portes du Soleil (schweizerische und französische Seite).
 

Skipass
Chatel

2017-2018

Erw.
(20-64 J.)

Kinder
(5-15 J.)

(16-19 J.)
(ab 65 J.)

6-Tage

199

149

179

7-Tage

232

174

208

8-Tage

260

195

234

(unter 5 J. gratis)

 

Skipass CHÂTEL: 
Gültig für das Gebiet Châtel auf der französischen Seite.

 

Avoriaz (1800 m)

Shape
ÜBER Avoriaz (1800 m)

Avoriaz, die modernste Station im Skigebiet “Portes du Soleil”, präsentiert sich durch und durch funktionell. Aufgrund der sonnigen Lage auf einem 1800 m hohen Süd-Plateau im Zentrum des Giganten Portes du Soleil heißt das Motto “Pisten und Schnee, soweit das Auge reicht”.

„Wo die Straßen zu Pisten werden“. Avoriaz ist autofrei und dadurch besonders gut für Familien geeignet. Ein Sechssitzer-Sessellift führt mitten durch den in leichter Hanglage liegenden Ort, wodurch nahezu jeder Winkel der am Reißbrett entstandenen Station bequem auf Skiern erreicht werden kann. Zahlreiche Einrichtungen und Geschäfte, ein großes Angebot für den Après-Ski und Unmengen von Freizeitmöglichkeiten, auch für Nicht-Skifahrer, gelten in Avoriaz als selbstverständlich.
Als Paradies für Kinder und Jugendliche bietet Avoriaz unter anderem: “Kinderdorf” (3-16 J.),“Kinderkrippe” (ab 3 Mon.), eine Rodelbahn mitten im Dorf und alle erdenklichen Einrichtungen für das zarte Alter.
Für Fans in Sachen Funsport wurde ein spezielles Snowboarddorf ins Leben gerufen. Des weiteren gehören Anfängerpisten und speziell für Langläufer, Wanderer und Spaziergänger präparierte Loipen und Wege zum üppigen Repertoire der Skistation.
Am Ortsrand von Avoriaz stehen bewachte Parkhäuser (Höhe 1,85 m, ca. € 82 pro Woche) und Parkplätze (ca. € 60 pro Woche) zu Ihrer Verfügung.
Der “Check in” befindet sich am Ortsanfang bei den Parkmöglichkeiten. Von hier aus startet der Personen- und Gepäcktransport zur Residenz, z.B. per Raupenfahrzeug (Gebühr) oder mit dem Pferdeschlitten (Gebühr). Der Pferdeschlitten-Service ist bis 19 Uhr möglich. Wer den Transport seines Gepäcks selbst übernehmen möchte, dem stehen auch Einzelschlitten zur Verfügung.

Einrichtungen

Ca. 30 Restaurants, davon 12 an den Pisten, Sportgeschäfte mit Ski- u. Snowboardverleih, Geschenkboutiquen, Souvenirläden, regionale Erzeugnisse, Supermärkte, Feinkostgeschäfte, Reinigung, Ärztezentrum, Babysitting (ab 3 Monate), Banken, Post, Apotheke, Kinos, Nachtclubs, Pubs, Piano-Bar, Disco, Bars, Variétédarbietungen, Festspielsaal, Ausstellungen, Konzerte, Filmvorführungen,...
Radio Avoriaz (Frequenz 92.1 MHz) informiert von 7.30 Uhr bis 10 Uhr über Wetter, Skisport und Pistenzustand, und von 17 Uhr bis 20 Uhr über Veranstaltungen, Kinoprogramm und das Wetter von morgen.
Kanal Avoriaz: Auf TV-Kanal 21 erhalten Sie Informationen über anstehende Ereignisse, Veranstaltungstermine und Freizeitangebote während Ihrer Urlaubswoche.
Praktischer Führer: Die Gebrauchsanweisung für Avoriaz von A bis Z. Sie erhalten ihn in Ihrer Residenz oder im Office du Tourisme.
Nachtpendlerservice: Von 19 bis 8 Uhr.

Sport, Freizeit
Eisbahn, Besenballwettkämpfe, Spielabende, Fitness, Relaxing, Balneotherapie, Sauna, Whirlpool, Herz-, Muskel- und Krafttraining, Squash-Räume (wöchentl. Squashturniere), türkisches Dampfbad, Bowlingbahnen, Billard, Videospiele, Tauchen unter Eis, Paragliding, Hubschrauberrundflüge, Schnee-Scooter, Hundeschlitten, Pferdeschlitten, Schneereifenwanderungen, Weihnachts-, Sylvester- und Faschingsveranstaltungen.
Verschiedene Ski-, Snowboard- und Freeride-schulen bieten Unterricht in: Ski, Langlauf, Skwal, Monoski, Telemark, Tourenski, Carving, zweisitziges Paragliding, Freeride sowie weitere Aktivitäten wie z. B. Erkundungstouren oder Fackelzüge auf Skiern. 
Zusätzlich während den großen Skiwochen: 
Entdeckung des Skigebietes mit Skilehrer, Materialtest, Carving Contest, Buckelpiste, Extremskipiste, Filme über Extremskilauf, Orientierungsläufe, Big Air, Snowblade, High Jump Vorführungen, Boardercross, Skilaufen mit Skilehrer außerhalb der Pisten.

 

Unterkünfte IN Avoriaz (1800 m)

Châtel (1200 m)

Shape
ÜBER Châtel (1200 m)

Architektur und Atmosphäre unterstreichen es. Der gewachsene Ort (etwa 1200 Einwohner, 18000 Gästebetten) ist die “der Schweiz am nächsten liegende Skistation Frankreichs” und dementsprechend stark von den helvetischen Traditionen geprägt. Die Verbindungen führen von hier aus zunächst in die schweizerischen Stationen Torgon und Morgins sowie in Richtung Avoriaz auf der französischen Seite. 
Tradition und Modernität auf harmonische Art zu verbinden, ist offensichtlich eines der Ziele, die sich die gastfreundlichen Châtellanen auf die Fahne geschrieben haben. Auf der traditionellen Seite stehen neben schmackhafter Gastronomie etwa 40 noch bewirtschaftete Bauernhöfe, teilweise mit Besichtigung und anschließender Bewirtung am Familientisch. Überwiegend wird frische Milch, selbstgemachter Bergkäse oder frisch aus dem Rauch geholte Schinken und Würste serviert (Anm.: Das Gericht “Le Berthoud” ist ein Hit, schmeckt aber nicht überall gleich gut. Käse- und Knoblauchhasser sollten auf jeden Fall die Finger davon lassen). 
Den Fortschritt zeichnet ein ansprechendes Sport- und Freizeitangebot und die gute Integration in das außergewöhnliche Gebiet der Portes du Soleil. Die während des Liftbetriebs im 20-Minuten-Abstand pendelnden Skibusse sind innerorts kostenlos. 

Einrichtungen

Châtel bietet Restaurants, Kinos, Cafés, Diskotheken, Nachtbars, Geschäfte, Jausen auf dem Bauernhof, Sportgeschäfte mit Materialverleih, Skischulen für alle Altersklassen mit diversen Ski-, Carving- und Snowboardkursen, Kindertagesstätten im “Les Mouflets” (10 Mon. - 6 J.) und im “Village des Marmottons” (24 - 36 Mon.), Kinderclub “P’tit Montagnards” mit abgesichertem Schneespielplatz. 

Sport, Freizeit
Thermalbad, Fitnesscenter, Hallenbad, Kunsteisbahn, Bobschlittenbahn, Slalomstadion m. Flutlicht und automatischer Zeitnahme, Ski- und Langlaufwettbewerbe, Entdeckungsrundfahrten, Hunde- und Pferdeschlittenfahrten, Schneetellerausflüge, Paragliding. Diverse Darbietungen wie Fackelabfahrten, Wettbewerbe, Gaukler, Ski-Memory (die Entstehung des Skifahrens).

Unterkünfte IN Châtel (1200 m)

Les Gets (1172 m)

Shape
ÜBER Les Gets (1172 m)

Ein weiteres Mitglied im Superareal unterhalb des Genfer Sees ist der Skiort Les Gets. 51 Liftanlagen und etwa 110 der insgesamt 650 Pistenkilometer umrahmen das gewachsene Dorf (ca. 1400 Einwohner) im südwestlichen Teil des Skigebiets. Wer sich von Les Gets aus in die Tiefen der Portes du Soleil oder gar auf die Schweizer Seite begibt, dem offeriert die Verbindung nach Morzine mehrere rote bzw. blaue Varianten. Von Morzine aus führt dann die Kabinenbahn “Super Morzine” in das Gebiet von Avoriaz und damit ins Zentrum des Skigebiets. Rund um Les Gets laden ca. 25 km gewalzte Wanderwege zu ausgedehnten Spaziergängen ein. Für Langlauffreunde stehen auf den Höhen der beiden Hausberge (Les Chavannes und Le Mont-Chèry) ca. 18 km kostenlose Loipen zur Verfügung. Der Charakter von Les Gets ist traditioneller Art. Lediglich im Ortskern zeigt sich der Skiort von seiner quirligen Seite. Denn trotz der dörflichen Atmosphäre besteht in Sachen Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten ein beträchtliches Angebot. 

Einrichtungen

Mehrzweckhalle, Restaurants, Markt (jeden Donnerstag-Vormittag), Kinos, Teestuben, Discos, Pubs, Bars, Cafés, Bistros, Pizzerias, Crêperien, Lebensmittelläden, Bäckereien, Metzgereien, Bibliothek, Souvenirläden, Feinkostgeschäfte, Frisörläden, Juweliere, Elektrogeschäfte, Boutiquen, Kunstläden, Sportgeschäfte, Schreibwarenläden, Ärzte, Apotheke, Post, Banken, Geldautomaten, Kinderclubs, Taxiunternehmen, Musik- und Tanzschule, Ski- u. Snowboardschulen.
Holiday-Info des Radio Morzine/Les Gets auf FM 97,9 und FM 101,5.

Sport, Freizeit
Fitnesscenter mit beheiztem Schwimmbad, Kunsteisbahn, Museum für Musikinstrumente, Kurse und Lehrgänge in nahezu allen Wintersportarten. Ski-, Snowboard- und Schneeschuhtouren, Paragliding, Sylvester- und Faschingsveranstaltungen, Konzerte, Shows, Ausstellungen, Seminare, Shows, Filmkonferenzen, Eishockeyspiele. 

Unterkünfte IN Les Gets (1172 m)

Shape

Morzine (1000 m)

Shape
ÜBER Morzine (1000 m)

Das im Tal zwischen Avoriaz und Les Gets liegende, gewachsene Traditionsstädtchen Morzine (ca. 3500 Einwohner), zählt zu den ältesten Skiorten Frankreichs. Mit seinem reizvollen und lebhaften Ortskern, mit Restaurants, Bistros, Bars, Cafés, sowie dem, innerhalb der “Portes du Soleil” größten Angebot an Sport- und Freizeitaktivitäten, gilt Morzine als beliebtes Ganzjahresziel.

Einrichtungen

Kongresshalle, Sportstadion, Restaurants, Markt (jeden Mittwoch-Vormittag), Kinos, Nachtclub, Discos, Pubs, Bars, Cafés, Bistros, Pizzerias, Supermärkte, Bäckereien, Metzgereien, Crêperien, Souvenirläden, Feinkostgeschäfte, Reinigungen, Frisörläden, Elektrogeschäfte, Boutiquen, Kunstläden, 22 Sportgeschäfte, Schreibwaren, Möbelverkauf, Ärzte, Zahnärzte, Apotheken, Post, Banken, Geldautomaten, Kinderclubs, Babysitting, Taxiunternehmen, Ski- u. Snowboardschulen für jedes Alter, Juweliere, Floristen. 
Holiday-Info des Radio Morzine/Les Gets auf FM 97,9 und FM 101,5.
 
Sport, Freizeit
Fitnesspfad, Kletterwände, Sportstadion mit eigenem Bar-Restaurant (Panoramablick), Kunsteisbahn, Eisfallklettern, Ski- und Snowboardtouren, Schneeschuhtouren, Huskyschlitten, Paraglidingkurse, Hubschrauberflüge. Kurse und Lehrgänge in nahezu allen Wintersportarten. Sylvester- und Faschingsfeste, Shows, Konzerte, Banketts, Entertainment Events, Ausstellungen, Weihnacht in Morzine, Filmvorführungen, Snowboard-Cup, Skishows, Eishockeyspiele, Eislaufgala.

Unterkünfte IN Morzine (1000 m)