Willkommen in Le Grand Massif

Shape
PISTENPLAN

Über das Skigebiet

LE GRAND MASSIF (690 - 2561 m). Die Vereinigung vier gewachsener Dörfer und einer modernen, am Reißbrett entworfenen Skistation, ermöglicht die Wahl zwischen gemütlich traditionellem und modern funktionalem Ambiente. Ein gutes Angebot an anspruchsvollen Pisten und durchdachten Liftverbindungen macht es zu einem vielseitigen Ski-, Snowboard- und Offpiste-Spielplatz für Wintersportler aller Niveaus. Wartezeiten gibt es kaum.

132 markierte Pisten (16 schwarz, 54 rot, 47 blau, 15 grün) mit einer Gesamtlänge von 265 km. 80 Skilifte befördern 74500 Pers. pro Stunde und überwinden dabei insgesamt 20000 Höhenmeter. Familienabfahrten, Buckelpisten, Tiefschneereviere, Extremskihänge. Die Piste Les Cascades ist mit 11 Kilometern die längste Abfahrt des Skigebiets. Sie verläuft von “Les Grandes Platières” (2480m) hinunter nach Sixt (770m). 

Snowparks für Jump-, Pipe- und Boardercross-Begeisterte in Flaine und Les Carroz.

Langlauf: In dem malerischen Giffre-Tal verbinden 13 Loipen (2 schwarz, 1 rot, 4 blau, 3 grün und 3 für Langlaufkurse) mit einer Gesamtlänge von 62 Kilometern die Dörfer Morillon-Village, Samoëns, Sixt und Le Fer à Cheval. Weitere Loipen und Höhenloipen befinden sich in Flaine (12 km) und Les Carroz (72 km). Die Nutzung der präparierten Loipen ist in der Regel gebührenpflichtig.
Ausflüge: Zu Fuß auf präparierten Wanderwegen, auf Schneeschuhen, per Schneereifen, Pferde- oder Hundeschlitten, Schneeroller, Paragliding, Hubschrauber oder Seilbahn.

Lage:
Das Skigebiet “Le Grand Massif” liegt in den Hochsavoyen, gegenüber dem Mont Blanc Massiv, nordwestlich von Chamonix. Entfernungen ab Genf: Flaine ca. 64 km, Les Carroz ca. 52 km, Morillon ca. 58 km.

Anreise (Flaine, Les Carroz):
Autobahn über Genf in Richtung Chamonix bis Ausfahrt “Cluses-Centre”. Dann auf der Bundesstraße N 205 (in Richtung Sallanches) ca. 2 km bis zur Abzweigung “Flaine”. Weiter auf gut ausgebauter Bergstraße (D 106) noch ca. 12 km bis Les Carroz oder ca. 24 km bis Flaine (Winterausrüstung empfohlen).

Anreise (Morillon, Samoëns):
Autobahn über Genf in Richtung Chamonix bis Ausfahrt “Cluses-Scionzier”. Dann auf der Bundesstraße D 209 (in Richtung Morzine) noch ca. 12 km bis Taninges. Ab Taninges ca. 8 km bis Morillon oder ca. 10 km bis Samoëns (Winterausrüstung empfohlen).

Skipass-Info:

Skipass
Grand Massif

2018-2019

Familie*

Erw .
(16-64 J.)

Kinder
(5-15 J.)

Erw .
(65-74 J.)

6-Tage

790,60

250,80

188,40

238,20

7-Tage

922,20

292,60

219,80

277,90

8-Tage

1054,20

334,40

251,20

317,60

* Eltern m. 2 Kindern zw. 5 u. 15 J.

(unter 5 J. und ab 75 J. gratis)

Preise zuzüglich 1,60 Euro für den Freihand-Skipass

Skipass GRAND MASSIF:
Gültigkeit für das gesamte Skigebiet Le Grand Massif (Flaine, Les Carroz, Samoëns, Morillon und Sixt)

Flaine (1600 m)

Shape
Über Flaine (1600 m)

Höchstgelegener und modernster Skiort im Skigebiet Grand Massif. Sportlicher Charakter. Flaine besteht aus den modernen, direkt beieinander liegenden Ortsteilen Flaine Forêt, Flaine Forum und Flaine Front de Neige, welche den eigentlichen Skiort bilden, sowie dem ca. 2 km entfernten Chalet-Dorf Hameau de Flaine (1800 m).

Erreicht man, das Bild der traditionellen Skidörfer Les Carroz, Morillon oder Samoëns gewohnt, zum ersten Mal die Gipfel des Grand Massif, will man nach der Bewunderung der mächtigen Mont Blanc-Kette und der knackigen Abfahrten von Les Grandes Platières (2480 m) und Tete des Lindars (2561 m) zunächst seinen Augen nicht so recht trauen, wenn die futuristische Skistation Flaine vor den Skiern auftaucht. 

Aufgrund ihrer kompromisslos funktionellen Architektur etwas bizarr erscheinend, lässt Flaine schon auf den ersten Blick keine Zweifel aufkommen. In Flaine zählen Modernität, die Erreichbarkeit der Häuser per Ski und die möglichst kurzen Wege zwischen den durchdacht angeordneten Gebäuden. Die Ortsteile Flaine Forêt, Flaine Forum und Flaine Front de Neige sind teilweise durch Schrägaufzüge miteinander verbunden. Auf einem großen, direkt an den Pisten grenzenden Dorfplatz, sorgen Musikterrassen, Bars, Restaurants und Boutiquen für pulsierendes Leben.
Die kinderfreundliche Skistation Flaine ist autofrei. Die Fahrzeuge können zum Ein- und Ausladen des Gepäcks (für 1 ½ Stunden) im Ort stehen bleiben und werden danach am Ortsrand von Flaine abgestellt, wo sich 800 Parkplätze mit Kameraüberwachung (Gebühr) und 350 Parkplätze ohne Überwachung (gratis) befinden.

Der Ortsteil Hameau de Flaine ist ein gemütliches und charmantes Chalet-Dorf. Es wurde in skandinavischem Stil erbaut und befindet sich, sehr schön gelegen, ca. 2 km oberhalb der Skistation. Bizarre Baustile und quirliges Nightlife sind hier unbekannt. Hameau de Flaine hat einen ruhigen Charakter und besteht aus etwa 70 modern und komfortabel eingerichteten Chalets unterschiedlicher Größe. Wer von hier aus nach Flaine will, kann dies per Ski oder per Pendelbus (gratis) bewerkstelligen. Das Chalet-Dorf verfügt über einen zentral gelegenen General-Store in welchem sich die Rezeption, ein Lebensmittelgeschäft, ein Sportgeschäft, ein Restaurant und eine Bar befinden.

Einrichtungen

Einkaufsgalerien, Lebensmittelläden, Bars, Pubs, Diskotheken, Kulturzentrum mit Bibliothek, Lesesaal und Videoraum. Kinderkrippe Les Petits Loups (die kleinen Wölfe, von 6 Mon. bis 4 J.), Kinderclubs (von 3-12 J.), Kino, Spielothek, Ärzte, Krankengymnastik, Reinigung, Tabak- und Zeitschriftenläden, Boutiquen, Post, Supermarkt, Sportgeschäfte mit Materialverleih, Werkstatt, Tankstelle, Radio Flaine (89,8 FM) berichtet über Wetter, Pistenöffnungszeiten, Animationen und Veranstaltungen.

Sport, Freizeit
Fahrschule mit speziellem Winterfahrtraining, Kletterwand, Schlittschuhbahn, Hallenbad, Top-Form-Center mit Fitnessgeräten, einem Solarium und finnischer Sauna. Ski-, Snowboard- und Carvingschulen, Klettern, Hubschrauberflüge, Drachenfliegen, Paragliding, Motorschlittenfahren, Fackelabfahrten, Weihnachts- u. Sylvesterveranstaltungen, Skifasching, diverse Veranstaltungen und Konzerte, Nachtspaziergänge und Entdeckungswanderungen mit Schneeschuhen. Wettbewerbe und Meisterschaften in verschiedenen Wintersportarten

Unterkünfte in Flaine (1600 m)

Les Carroz (1140 m)

Shape
Über Les Carroz (1140 m)

Das gewachsene Bergdorf Les Carroz liegt auf einer sonnigen Terrasse über dem Arve-Tal. Obwohl der sympathische Ferienort Les Carroz wegen seines rustikalen Charmes und seiner interessanten Umgebung, bei Erholungssuchenden sowie Extremsportlern schon länger als ein ideales Ganzjahresziel bekannt war, kam der verdiente Erfolg, wie bei seinen Verbundpartnern Flaine, Samoëns und und Morillon erst mit dem Zusammenschluss der Superarena Grand Massif
Auch heute ermöglicht das von traditionellem Baustil geprägte Mekka der Eisfallkletterer, den gemütlichen und den actionreichen Urlaub gleichermaßen. Die Pisten oberhalb des Dorfes Les Carroz eignen sich mehr für Genußfahrer, während sportlich Ambitionierte eher die gute Liftverbindung nützen, um kurz darauf die rassigeren Abfahrten um Flaine in Angriff zu nehmen. Für Langlauf-Fans ziehen sich mehr als 70 km gespurter Loipen (Loipengebühr) durch die schöne Natur um Les Carroz und bieten dabei manch traumhaften Ausblick.
Seine Balkonlage prädestiniert Les Carroz noch für eine weitere Sportart. Heißluftballon-Piloten können ihren Sport hier auch während der kalten Jahreszeit erlernen.

Einrichtungen

Restaurants, Bars, 3 Discotheken, Kino, Pubs, Kunstgalerie, Boutiquen, Supermarkt, Bücherei, Videothek, Lebensmittelgeschäfte, Crêperien, Sportgeschäfte mit Verleih, Teesalon, Fotogeschäfte, Bank, Geldautomaten, Souvenirläden, Kinderkrippe La Souris Verte(von 3 Mon. bis 5J.), Kinderclub Les P’tit Fûtés (4-12J.), Kinderclub Les Loupiots (mit Skikurs, 4-12J.), Skibus (gratis).

Sport, Freizeit
Ski-, Snowboard-, Carving-, Paragliding- und Drachenflugschulen, Langlaufunterricht, Kunsteisbahn, Fitnesscenter, Sauna, Hallenbad, Ausflüge mit Hundeschlitten, Motorschlitten (Nachtfahrten und Rundkurs), Motorschlitten für Kinder (3-11J.), Paragliding, Ballonfahrten, Konzerte, Heli-Ski, Off-Piste Skilauf, Ski- u. Schneeschuhwanderungen, Eisfallklettern. Diverse Veranstaltungen für Jung und Alt.

Unterkünfte in Les Carroz (1140 m)

Samoëns (720 m)

Shape
Über Samoëns (720 m)

Obwohl die Anziehungskraft des Skigebiets Grand Massif während den letzten Jahren für ein starkes Wachstum sorgte, konnte das Traditionsdorf Samoëns, mit dem Ruf, im schönsten Tal der Hochsavoyen zu liegen, seinen urtümlichen Charakter bewahren. 
Hierbei profitiert Samoëns von seinen Erfahrungen aus einer uralten Tradition, dem Steinmetzhandwerk. Alte Häuser aus riesigen, sorgfältig aneinandergefügten Natursteinen prägen das lauschige und romantische Zentrum des ehemaligen Bauerndorfes Samoëns. Früher nur unter eingeweihten Wintersportlern als Geheimtipp gehandelt, ist Samoëns inzwischen als eines der schönsten Skidörfer Frankreichs international bekannt.
Alle 15 bis 20 Minuten bringen kostenlose Pendelbusse die Gäste von Samoëns zu der Gondelbahn von Saix, wo das Ski-Abenteuer Grand Massif seinen Lauf nimmt. Anfängern raten wir, die Gondeln auch bei der Rückfahrt nach zu benutzen, da die Talabfahrt in Richtung Samoëns ausschließlich auf roten und schwarzen Pisten möglich ist. Das Giffre-Tal gilt auch als Langlaufparadies (s. Gebietsbeschreibung).

Einrichtungen

Restaurants, Bars, Pubs, Diskothek, Tabak- und Zeitschriftenläden, Kinderclubs, Drogerie, Sportgeschäfte mit Materialverleih, Reinigung, Boutiquen, Kino, Banken, Geldautomaten, Frisörläden, Taxiunternehmen, Supermarkt, Lebensmittelgeschäfte, Floristen, Juweliere, Schreibwaren, Souvenirläden, Fotogeschäfte, Elektrogeschäfte, Post, Apotheken, Zahnärzte, Ärzte, Tankstelle, Werkstatt, Bibliothek, Markt (jeden Mittwoch), Kunstateliers, Radio Samoëns (100,9 FM).

Sport, Freizeit
Sportzentrum, Spielothek, Billardsaal, Ski-, Snowboard- und Carvingschulen, Skikurse (mit oder ohne Verpflegung) für Kinder mit eigenem Übungsgelände, Sportveranstaltungen, Heimatabende, Langlaufwettbewerbe, Langlaufkurse, Paragliding, Helikopterflüge, Schneebiathlon, Schneewanderungen, Kunsteisbahn, Tauchen unter Eis, Hundeschlittenfahrten, Reiten, Klettern, Kinderanimation, Konzerte.

Unterkünfte in Samoëns (720 m)

Morillon (700 m)

Shape
Über Morillon (700 m)

Das charmante Traditions-Skidorf Morillon wirbt mit seiner idyllischen Lage im Herzen des Giffre-Tals und seinem sehr gemütlichen und ursprünglichen Charakter, mit direktem Anschluss an das Skigebiet Grand Massif. 
Mit der Gondelbahn in Morillon besteht der direkte Einstieg ins Skigebiet Grand Massif. Verglichen mit Samoëns, wo Anfänger bei ihrer abendlichen Rückkehr, aufgrund der eher schwierigen Talabfahrt, besser eine Gondel in Anspruch nehmen sollten, kann bei der Rückfahrt nach Morillon zwischen den Schwierigkeitsgraden Schwer und Leicht gewählt werden. Eine Eigenschaft die von Anfängern, Genußfahrern, oder Eltern mit kleinen Schneemännern sehr geschätzt wird. 
Im Zentrum des malerischen Giffre-Tales liegend, gilt Morillon auch als idealer Ausgangspunkt für ausgedehnte Wanderungen und Langlauftouren durch schönste Natur. Nachtschwärmer mögen gewarnt sein, denn das Nachtleben des idyllischen Dörfchens Morillon erreicht seinen Zenit nahezu schon mit den Fackelabfahrten der Skischulen.
Der höher gelegene Ortsteil Morillon Les Esserts (1100 m): Die aus wenigen Gebäuden bestehende, sehr kleine und charmante Skistation Morillon Les Esserts (wegen ihrer Höhenlage auch “Morillon 1100” genannt), wirbt mit wunderbarer Lage und sehr gemütlichem Charakter. Morillon Les Esserts liegt auf einem von Wäldern umgebenem Plateau über dem Giffre-Tal, ca. 6 km oberhalb des Dorfes Morillon (700 m). Letzteres kann von hier aus auch per Kabinenbahn oder bei entsprechender Schneelage über eine rote und eine blaue Piste erreicht werden. Die Liftanlagen in Morillon Les Esserts ermöglichen den direkten Einstieg ins Skigebiet Grand Massif. Bei der Rückfahrt nach Morillon Les Esserts kann zwischen den Schwierigkeitsgraden schwer, leicht und sehr leicht gewählt werden. 
Ein weiteres Plus: Da es sich um eine sehr kleine Station handelt, ist der Weg zu den Liften, zum Restaurant oder der morgendliche Gang zum Bäcker, schnell zurückgelegt. 
Morillon Les Esserts ist autofrei. Fahrzeuge werden nur zum Ein- und Ausladen des Gepäcks bei den Residenzen geduldet und müssen dann auf dem Parkplatz neben der Station (gratis) abgestellt werden.

Einrichtungen

Restaurants, Lebensmittelgeschäft, Bäckerei, Metzgerei, Kinderkrippe, Souvenirs, Zeitungen, Sportgeschäfte mit Verleih, Skischule, Schneespielplatz. Supermarkt zwischen Morillon und Samoëns. 

Sport, Freizeit
Diverse Ski- und Snowboardkurse. Zahlreiche Langlaufloipen und Wanderwege.

Einrichtungen (Morillon Les Esserts)
Restaurants, Terrasse, Lebensmittelgeschäft, Bäckerei, Kinderkrippe (6 Mon. - 10 J.), Souvenirs, Zeitungen, Sportgeschäfte mit Verleih, Skischule, Schneespielplatz.

Sport, Freizeit (Morillon Les Esserts)
Diverse Ski- und Snowboardkurse, Langlaufloipe.